Mixed Martial Arts

Der Mixed Martial Arts (MMA) ist ein vielseitiges Gebiet des Kampfsports und in Europa noch relativ neu. Bei den Mixed Martial Arts werden mehrere Techniken aus verschiedenen Kampfsportarten kombiniert: Dazu gehört zum Beispiel das Kickboxen, Luta Livre, BJJ und verschiedene Techniken des Bodenkampfes.

Vor allem verschiedene Griffe, Schläge und Würfe stehen dabei im Vordergrund – diese gehören zum sogenannten Grappling, mit dem die Bewegungen des Gegners kontrolliert werden und in erster Linie im Bodenkampf verwendet wird, der eine bedeutende Teildisziplin der Mixed Martial Arts darstellt. Der Gegner soll im Bodenkampf während dem Wettkampf zum Aufgeben gezwungen werden, aber Kämpfe enden außerdem auch dann, wenn  ein Abbruch des Kampfes durch den Schiedsrichter erklärt wird. Ähnlich wie in anderen Sportarten werden die Sportler auch hier in Gewichtsklassen eingeteilt. Die Fightschool Hannover verfügt über mehrere Trainer, die auf dem Gebiet der Mixed Martial Arts (MMA) und des Faust und Bodenkampf  Experten sind. Unser Personal kann Dir beim Erlernen der verschiedenen Grapplingtechniken helfen und Dir Tipps und Tricks zeigen, mit denen Du Deine Fähigkeiten im Mixed Martial Arts (MMA) verbessern kannst.

Außerdem kannst Du dich in Wettkämpfen mit anderen Teilnehmern messen und deine Fähigkeiten erproben. In Kursen oder bei Einzelterminen kannst Du Deinen Fokus auf Thaiboxen, Boxen, Ringen Luta Livre und BJJ legen und mit unseren Trainer in der Fight School Deine Muskeln stärken, Deine Ausdauer verbessern und deine Agilität erhöhen!

Kontakt

Probetraining

MMA (Mixed Martial Arts)

Menü