Respect FC 20

Am 26.11 2020 fand in Hannover die Respect FC 20 Fighting Championship 20 statt. An diesem Abend standen mal wieder einige unserer Kämpfer im Oktagon und baten den Zuschauern einen unvergesslichen Abend.

Der Titelkampf des Abends wurde in der Federgewichtsklasse zwischen Gjoni Palokaj und Martin Uhlich ausgetragen.
Der Kampf musste von dem beistehenden Arzt, aufgrund einer Verletzung über dem rechten Auge von Uhlich, unterbrochen werden. Ein Beweis der zeigt, wie ehrgeizig und bissfest diese zwei unglaublich starken Athleten im Ring standen. Alles in allem war es ein außerordentlich respektvoller und dynamischer Kampf, den man als MMA Fan gesehen haben sollte. Auch in den Interviews sprachen die beiden Kämpfer enormen Respekt füreinander aus.

Auf fight24.tv fand ein Interview mit Gjoni nach dem Kampf statt:

https://www.instagram.com/tv/CFr6iTci2zi/?igshid=19uf2k2hda145

und das von seinem Kontrahenten Martin:

https://www.instagram.com/tv/CFr5qvSiBWI/?igshid=1eot7lthaoliq

Max Holzer kämpfte seinen zweiten Pro MMA Kampf gegen Dimitrij Isaak und bleibt weiterhin unbesiegt.

Hier das Interview mit fight24.tv:

https://www.instagram.com/tv/CFr47ysivwY/?igshid=1nt1sqi2j235c

Finn Grießmann stand das erste Mal im Oktagon gegen Hooshang Rezai Niazkandi und gewann nach einem katastrophalen Start mit einem rear naked choke innerhalb der ersten Runde.
Paul Wennin trat gegen Beslan Kloster an. Beslan schaffte es beinahe Paul in der ersten Runde zu Boden zu bringen, doch Paul verteidigte den Takedown. Nach einer intensiven Motivationsansprache durch den Trainer David Palokaj in der Rundenpause, stieg Paul voller Energie in die zweite Runde ein und gewann den Kampf vorzeitig durch T.K.O.

Has Magomed Dagiev vs Adal Haile Berhe: Magomed lieferte an diesen Abend eine unglaubliche Show. Er griff sofort an, landete einen Takedown und machte innerhalb der ersten Runde durch einen intensiven Grund and Pound einen kurzen Prozess.
Die Videos der Veranstaltung könnt ihr auf www.fight24.tv finden

Menü